Sonntag, 19. März 2023 um 18 Uhr in Emsdetten (Stroetmanns Fabrik)
Donnerstag, 23. März 2023 um 19:30 in Münster (Friedenskapelle)
Einführungsgespräch 30 Minuten vor Konzertbeginn

ERWARTUNGEN

Ludwig van Beethoven: Ouvertüre zu „Coriolan“
Robert Schumann: Cellokonzert
Dimitri Schostakowitsch: 9. Sinfonie

An Dimitri Schostakowitsch wurden 1945 von Stalin und den sowjetischen Machthabern hohe ERWARTUNGEN gestellt: nach seinen beiden Kriegssinfonien 7 und 8 sollte er nach dem Sieg der Roten Armeee gegen Hitlerdeutschland unbedingt eine pompöse Triumphsinfonie für Orchester und Chor schreiben. Die Machtelite staunte nicht schlecht, als im November 1945 die 9. Sinfonie uraufgeführt wurde.  Statt eines heroischen Monumentalwerks überraschte ein unterhaltsam-virtuoses Stück in beinahe klassischem Stil, heiter und tänzerisch. Aber auch Ironie und Melancholie kennzeichnen das rasante viersätzige Werk.
An den antiken Feldherrn Coriolan hatten die Frauen Roms ebenfalls hohe ERWARTUNGEN. Sie wollten ihn von seinem Plan abbringen, aus Rache seine Heimatstadt Rom zu zerstören. Ihr Appell an seine Pflichten und seine Verantwortung hatten schließlich Erfolg. In Beethovens Ouvertüre erklingt die Brutalität des Feldherrn, auch seine schwankenden Gefühle, genauso an wie das inständige Flehen der Frauen. Das Drama von Heinrich Joseph von Collin, für das Beethoven diese Ouvertüre schrieb, endet mit dem Selbstmord des Titelhelden. Die Ouvertüre endet in ersterbendem Klang.
Robert Schumann war ein Meister des Liedes. Das ist auch in seinem Cellokonzert zu spüren. Das Soloinstrument singt vom ersten bis zum letzten Moment. Lyrisches, Aufgeregtes, Inniges. Wie gemacht für unsere Solistin Janina Ruh, die als Doppelbegabung auch noch Sängerin ist. Sie wird mit Sicherheit die ERWARTUNGEN des Komponisten an die Interpretation seines einzigen Cellokonzerts fulminant erfüllen!
In einer Werkeinführung 30 Minuten vor Beginn des Konzerts wird Janina Ruh im Gespräch mit dem Dirigenten Joachim Harder Ihre persönliche Sicht auf das Stück erläutern.